Frage von hiljoma, 98

Renault Trafic II (2011) Tachobeleuchtung ausgefallen

Bei meinem gebrauchtem Trafic (Februar dieses Jahr gekauft), BJ 2011, gab es anfangs eine Hintergrundbeleuchtung von Drehzahlmesser und Tacho bei eingeschalteter Zündung. Diese viel im Frühjahr einmal kurz aus, nach erneutem Drehen des Zündschlüssels war sie aber sofort wieder da. Im Juni viel sie dann komplett aus. Seitdem kann man tagsüber die Instrumente kaum ablesen (ausser den km-Zähler, dessen Licht funktioniert). Die Werkstatt ist der Ansicht, dass so eine Beleuchtung nicht existiert, alle bisherigen Versuche in Foren Hilfe zu bekommen, waren erfolglos. Instrumententafel habe ich schon ausgebaut, aber keine Ahnung wie ich an die Beleuchtung drankommen kann.

Antwort
von onkeljo, 98

Normalerweise sind das 12V 1,2 bzw. 1,3 Watt Lampen mit Glassockel. Und zum auswechseln muss das Kombiinstrument raus. Kontrollier aber zur Sicherheit mal die Sicherung vom Standlicht, kann sein, das die Beleuchtung darüber mit abgesichert ist.

Kommentar von hiljoma ,

Vermute, dass da bereits LEDs verbaut sind, habe die komplette Instrumententafel ausgebaut, aber keine Möglichkeit gefunden, da eine Birne zu tauschen. Hätte vielleicht ein Foto machen sollen, wie das ausschaut.... Wirkt auf mich, als sei das alles fest auf der Platine verlötet. Direkt bei den Reglern für die Tacho und Drehzahlmessernadel sieht man, wenn man seitlich reinschaut dann die Nachtbeleuchtung, wenn man Licht einschaltet, da solllte auch die ausgefallene Beleuchtung sitzen, aber man kommt nicht dran...

Danke trotzdem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten