Frage von SAndreas, 25

Rauch aus dem Auspuff nach 1-2 Minuten

Servus, mein Auto Qualmt aus dem Auspuff nach 1-2 Minuten. Beim Kaltstart kein Rauch. Die Farbe vom Rauch ist schwer definierbar... ich würde sagen: weiß-blau-grau und der Rauch ist sehr ätzend. Das Auto war ca. 7 Jahre stillgelegt. Meine Vermutungen: 1. "Kondensbrühe" in der Auspuffanlage 2. Öl gelangt in die Brennkammer, nachdem der Öldruck aufgebaut ist. 3. ZKD defekt

Wie könnte man eine genauere Diagnose machen? Was kann noch der Grund für den Rauch sein?

Es ist kein Wasser im Öl. Kompression ist OK. Das Auto kann ich nicht länger als 2 Minuten laufen lassen (wegen dem Qualm)

Bin dankbar für jede Hilfe! Gruß Andreas

Antwort
von onkeljo, 17

Die ZKD leidet bei den von Dir genannten Möglichkeiten noch am wenigsten. Kondensbrühe im Auspuff ist bei einer so langen Standzeit auch wohl verdunstet. Ich tippe da ehr auf die Kolbenringe und die Ventilabschirmkappen. Die Ringe sitzen wohl fest und die Kappen sind morsch, deshalb kommt Öl in die Zylinder und der Rauch aus dem Auspuff. Wenn Du das Auto noch nutzen willst, wirst Du da wohl erst den Schraubenschlüssel ansetzen müssen.

Kommentar von SAndreas ,

Danke für die Antwort. Werde wohl den Motor auseinander bauen müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community