Frage von Tammou, 4

Kurzzeitkennzeichen beantragen

Ich habe ein abgemeldetes Auto, welches ich verkaufen möchte. Da vorher noch ein paar Reparaturen zu erledigen sind brauche ich ein Kurzzeitkennzeichen.

Auf der Internetseite meiner zuständigen Zulassungsstelle lese ich folgendes:

"Aktuelles - Neue Regelung zum Kurzzeitkennzeichen ab dem 01.04.2015

Ab dem 01.04.2015 gelten neue Voraussetzungen für die Erteilung eines Kurzzeitkennzeichens.

Ein Kurzzeitkennzeichen wird nur erteilt, wenn das Fahrzeug den Zulassungsbehörden bekannt ist. Hier ist jetzt zusätzlich Folgendes nachzuweisen:

eine Typ- oder Einzelgenehmigung des Fahrzeuges eine gültige Hauptuntersuchung/Sicherheitsprüfung und eine Fahrzeug-Identifizierungsnummer (zum Beispiel durch Vorlage einer Kopie der Zulassungsbescheinigung Teil I oder Teil II)."

Eine gültige Hauptuntersuchung liegt vor. Zulassungsbescheinigung Teil I und II dürften der Brief und Schein sein?! Habe ich auch. Ich kann jedoch nichts mit "Typ- oder Einzelgenehmigung des Fahrzeuges" anfangen. Kann mir jemand sagen um was es sich dabei handelt?

Antwort
von onkeljo, 1

Die "Typ oder Einzelgenehmigung" ist die sogenannte EG-Übereinstimmungserklärung, die man normalerweise mit den Fahrzeugpapieren ausgehändigt bekommt. Da sind im Prinzip die technischen Daten des Fahrzeugs / der Baureihe enthalten. Meist ist die Bescheinigung in einer gelben Mappe mit den Europasternen drauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten