Frage von dv946, 4

Klima Desinfektion

Hallo Leute Wer hat schon mal seine Klima desinfziert?Es stehen 2 Methoden zur Auswahl.Den Pollenfilter raus und in den Ansaugkanal den Desinfektionsschaum rein,Anlage laufen lassen und die 3 Kanäle durchblasen.2.Sprayflasche in den Innenraum,auslösen,Innenraum einnebeln und auf Umluft laufen lassen.Eventuell alles wiederholen.Welche Methode ist wirkungsvoller.Oder taugt alles nichts?Ich will die Klima vom A4 retten.die ist 18 Jahre alt und kühlt immer noch und nie gewartet.Will sie jetzt neu befüllen lassen.Es brauch also keine Lecksuche stattfinden.Das Desinfizieren machen die Klimafuzzis auch nicht anders.

Antwort
von onkeljo, 2

Beide Methoden sind nicht 100 prozentig, evtl. beide nacheinander durchführen. Du hast Recht, bei den "Klimafuzzis" wird auch nichts anderes gemacht, meist das Umluft - Verfahren. Auf jeden Fall solltest Du Dir den Verdampfer ( meist unterm Pollenfilter ) und den Ablauf des Kondenswassers genau ansehen und - falls erforderlich - reinigen.

Kommentar von dv946 ,

Hi Jo Ich hab eine Anleitung gefunden,die mir zusagt.Googel mal Wawerko Verdampfer reinigen.Ist beschrieben anhand eines Passat.Der einzige Unterschied zum A4 ist der Einbauort des Pollenfilters.Beim A4 sitzt er leicht zugänglich oben vor der Scheibe und beim Passat rechts im Fußraum. Sag mal,was du davon hälst.Mir leuchtet das Verfahren irgendwie ein und problematisch ist es auch nicht.Ist auf jeden Fall mehr als eine Duftkur wie bei ATU

Kommentar von onkeljo ,

Stimmt, liest sich gut, die LM Produkte halte ich auch für qualitativ hochwertig. Das ist auf jeden Fall mehr als ein Deo für die Klima. Auf der Liqui moly HP gibt's spezielle Anwendungsanleitung für alle gängigen Autotypen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten