Frage von touchdown330, 787

Kia ProCeed - Motorkontrollleuchte blinkt / Leistungsverlust

Hallo. Es geht um folgendes Fahrzeug: Kia ProCeed 1,6 CRDi Bj 2008 - 140000 KM. Seit gestern abend blinkt die Motorkontrollleuchte kontinuierlich während der Fahrt, ziehen tut er auch nicht mehr so gut. Im Stand kann man ganz normal hochdrehen lassen. Er macht keine Geräusche, Ölstand is genau richtig, keine Schmauchspuren o.ä., keine defekten Kabel im Motorraum sichtbar...

Ich bin relativ ratlos, da ich morgen wieder 60 KM zur Arbeit fahren MUSS und ich mit einer Reparatur aus finanziellen Gründen noch zwei Tage warten müsste.

Hat jemand eine Ahnung, was denn defekt sein könnte? Google spuckt ungefähr 100 verschiedene Ursachen aus...Danke schön!

Antwort
von JanineW25, 787

Wenn es die Lambdasonde ist, könnte es auch an einer defekten Steckverbindung oder dem Kabelbaum liegen. Den Ablassventil ist eventuell defekt. Schau dir doch mal deine Zylinderkopfdichtung an: ist weißer Ölschaum in den Öleinfüllstützen oder im Messstab? Zudem kannst du auch mal deine Abgase kontrollieren, ob weißer Qualm entsteht.

Antwort
von onkeljo, 721

Da sind zwei Möglichkeiten, die für mich in Betracht kommen: die Lambdasonde oder der Dieselpartikelfilter. Beide sind auslesbar.

Es gibt auch die Möglichkeit, die Batterie kurz abzuklemmen, dadurch wird die MKL gelöscht. ( Nachteil: auch der Radiospeicher z.B. ) Und dann abwarten, ob die Lampe wieder angeht.....

Kommentar von touchdown330 ,

Hallo. Danke für die Antwort. ...ein Unterdruckschlauch für den Turbo war durchgebissen. Dieser wurde getauscht, jetzt passt wieder alles! Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten