Frage von grossert,

Ist ein Verbrauch eines Range Extenders mit 7 Litern auf 100km nicht sehr hoch?

Leider finde ich den Artikel jetzt nicht mehr, ich weiß auch nicht mehr genau, welches Auto es war. Was mit im Kopf blieb, war ein Verbrauch des RE von etwa 7 Litern auf 100km. Ist das nicht wiederum sehr viel? Das könnte man doch sicher auch auf 4 Liter bekommen, der RE dreht doch immer konstant.

Antwort von haeuptlingangi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Tatsächlich ist der Verbrauch deshalb so hoch, weil wir viel mehr Verluste durch die Energiewandlung haben.

In einem normalen Fahrzeug wird die Energie des Sprits über den Motor in Bewegungsenergie umgewandelt.

Beim Range Extender wird die Bewegungsenergie zunächst in die Batterien gespeißt (Energieverlust-1) und dann aus der Batterie in die Elektromotoren gespeißt (Energieverlust-2), um Bewegungsenergie zu gewinnen.

Range Extender sind nicht dazu geeignet spritsparend zu fahren, sondern eher im Notfall längere Strecken zu fahren. Unter der Annahme, dass Kurzstrecken etwa 95% der Fahrten ausmachen, braucht man sich sicherlich nicht um den Mehrverbrauch des Rangeextenders zu machen.

Antwort von Trillian,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Naja die Angabe scheint ja nicht besonders wahrscheinlich wenn du dich weder an das Auto noch an die Quelle erinnern kannst. Richtig ist auf jeden Fall, dass ein Motor bei konstanter Drehzahl und entsprechender Auslegung sicherlich einen besseren Verbrauch für 100km mit Strom hinlegen kann.

Antwort von gruetzi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Sieben Liter erscheint mir aber wirklich sehr hoch. Es sei denn, der Motor würde per Generator die Akkus aufladen und gleichzeitig die Leistung für die Fahrt zur Verfügung stellen, dann käme es schon hin.

Antwort von demosthenes,

Sieben Liter erscheinen mir als sehr hoch, denn Elektroautos haben generell einen eher mässigen Verbrauch und da der Rangeextender mit gleichmässiger Drehzahl läuft und er üblicherweise eher wenige PS hat, müsste er tatsächlich mit 3-4 Litern auskommen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Montags tanken! Wie wir die lieben Tankstellen so kennen, erhöhen die zum Wochenende immer die Preise. Daher ist der Montag statistisch der Wochentag mit den günstigsten Spritpreisen.

    1 Ergänzung
  • Autofahr-Betriebskosten senken Man kann, um die Betriebskosten für das Autofahren allgemein zu senken, folgende Maßnahmen ergreifen: Ein sparsamer Kleinwagen verbraucht deutlich weniger, ab etwa 15000km lohnt sich ein Diesel. Spritpreise am besten vorab im Internet checken. Im...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten