Frage von sneeky, 37

Ist ein Reifen nach Plattfussfahrt wirklich schrott ?

Hallo, bin heute eine längere Strecke (ca. 10-15 Km) bei max. 70 Km/h auf der Landstrasse mit einem Platten Hinterreifen gefahren. Ich habe es am Fahrverhalten wirklich nicht bemerkt das der Reifen platt war, bis mich irgendwann jemand überholte und mir signalisierte das an meinem Wagen was nicht stimmt. Also bin ich angehalten und habe nachgeschaut und dabei festgestellt das der hintere rechte Reifen total platt war. Bin dann noch bis zur nächsten Tankstelle gefahren und habe den Reifen aufgepumpt. Es sind verstärkte, also Reinforced Reifen und erst einen Winter gefahren. Ist der Reifen jetzt ein Fall für den Müll oder kann es sein das durch die verstärkte Ausführung nichts passiert ist ? Würde den Reifen gerne weiterfahren, da der Luftverlust definitiv von dem losen Ventil kam.

Antwort
von Schlegli, 25

normalerweise kann man man platte reifen schon reparieren lassen, ob es bei deinem möglich ist, kann nur ein autohändler beantworten, allerdings falls du den reifen wechselst und einen neuen kaufst, achte drauf, das der andere reifen das gleiche modell hat, zwei verschiedene reifen geht nicht gut.

Antwort
von silverbullet, 28

Wenn der wirklich platt war, dann kannst du den jetzt in den Schrott werfen. Durch die extreme Walkbewegung ist mit Sicherheit die Karkasse in der Seitenwand im Eimer und eine weitere Nutzung wäre verantwortungslos und kann in einem Reifenplatzer enden, was gerade auf der Hinterachse fatale Folgen hat.

Antwort
von dv946, 25

Mehr als silverbullet fällt mir dazu auch nicht ein.Fahr da keinen Meter mehr mit.

Antwort
von kevin34, 25

Am bessten wäre es jemanden zu fragen der mit solchen Dingen arbeitet wie z.B. www.reifenforum24.de, dass ist mir nur so eingefallen aber es gibt sicherlich solche Seiten wo dir geholfen werden kann...

Antwort
von Sayint, 23

Weg damit und was neues drauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten