Frage von Laurii90 21.02.2012

In welchen Zeitabständen sollte ich die Luft meiner Reifen kontrollieren?

  • Hilfreichste Antwort von bmwZ4 21.02.2012

    Gib doch mal Werte in bar an. Das Gefühl, dass weniger Luft drauf ist, ist nicht sehr konkret noch messbar.

    Also: Miss den Luftdruck. Wenn du 0,05-0,1 bar pro Monat verlierst ist das ok. Bei alten Reifen vielleicht etwas mehr. Überprüfen reicht 1x im Quartal wenn es denn so stimmt, aber bei akuten Sorgen kannst du natürlich auch täglich nachsehen.

    p.s.: Du kannst auch mal 0,2-0,3 bar über die Herstellerangabe gehen. Spart Sprit und baldiges Wiederbefüllen.

  • Antwort von Daniel 25.02.2012

    Das Gefühl habe ich auch ab und zu wenn ich auf die Reifen schaue, aber wenn ich sie dann kontrolliere haben sie noch genug Luft drauf... Ich kontrolliere sie nicht in bestimmten abständen sondern eigentlich immer sehr sporadisch und bisher hat es immer gepasst.

  • Antwort von demosthenes 21.02.2012

    Ich kontrolliere etwa einmal pro Woche oder nach spätestens 1000 km und das natürlich immer in kaltem Zustand.

  • Antwort von nicki 21.02.2012

    Ich mache das ungefähr bei jedem zweiten bis dritten Tanken, also in etwa alle vier bis sechs Wochen. Ich denke das ist ausreichend. Und mach ruhig 0,2-0,3 bar mehr Luft drauf als im Handbuch steht. Das spart Benzin und schont die Reifen.

  • Antwort von Bernd5er 21.02.2012

    Bei älteren Autos würde ich 1 mal im Monat den Reifendruck kontrollieren. Wenn die Reifen allerdings schnell an Luft verlieren müsstest du mal schauen ob da nicht irgendetwas kaputt ist!

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!