Frage von dragan4, 35

Handbremse blockiert bei Rückwartsgang?

Hey,

wenn mein Auto längere Zeit mit angezogener Handbremse steht und ich beim anfahren dann den Rückwärstgang einlege, bockt sich mein Auto kurz auf. Erst nach einem kurzen Knall kann ich losfahren.

Was ist da los?

Antwort
von onkeljo, 26

Die Bremsbeläge kleben dann an der Bremstrommel fest, bei Scheibenbremsen passiert das eigentlich weniger. Gut ist das für die Bremsteile natürlich nicht.

Solange das Auto auf einer ebenen Fläche steht, solltest Du statt mit der Handbremse besser mit eingelegtem Gang parken, wenn das Auto für längere Zeit abgestellt wird.

Antwort
von ingom, 30

Für mich klingt das so als ob die Bremsblöcke noch irgendwie blockieren oder sich verharken. Erst wenn sich das Auto dann bewegt, löst sich der Bremsblock. Ich bin da aber kein Fachmann, aber habe mal gehört, dass bei längerer Dauer einer angezogenen Handbremse, das irgendwie "festklebt".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten