Frage von KafitzRuediger, 52

Hallo Zusammen ich fahre einen Polo 1.2 TSI mit 90PS. Jetzt ist der Wagen vier Jahre alt, hat 15000 km. Im Serviceheft steht, dass man die Zündkerzen wechseln?

Hallo Zusammen ich fahre einen Polo Bauj. 02.2012 1.2 TSI mit 90PS. Jetzt ist der Wagen vier Jahre alt, hat 15000 km. Im Serviceheft steht, dass man die Zündkerzen wechseln sollte. Ist dies erforderlich?

Danke für Eure Unterstützung?

Antwort
von geoka, 35

Na ja, Material altert auch unabhängig von der Laufleistung. Das bedeutet jetzt nicht, dass diese nun zwingend defekt oder an der Verschleißgrenze sind.

Aber um den Zustand (Elektrodenabstand/Farbe) beurteilen zu können, müssen die ohnehin ausgebaut werden und da kann man besser gleich neue einbauen, natürlich gleicher Bauart und Wärmewert.

Antwort
von onkeljo, 36

Ich würde erst mal feststellen, welche Kerzen überhaupt eingebaut sind. Die Platinkerzen halten mindestens 60.000 km.

Es reicht also, eine Kerze rauszudrehen, dabei sieht man ja dann auch den Zustand und den Elektrodenabstand.

Dann kannst Du immer noch entscheiden, ob der Wechsel gemacht wird oder nicht.

Die Inspektionsintervalle gehen bei 4 Jahren ja auch von einer ca. 4fachen Laufleistung aus, Du hast ja in der Zeit extrem wenig gefahren.

Antwort
von WosIsLos, 36

Entweder läßt du die Inspektionen machen, oder nicht.

Man kann Autos auch solange fahren, bis ein Defekt auftritt.

Kommentar von dv946 ,

Die Antwort nicht hilfreich,sondern nur unterirdisch

Kommentar von WosIsLos ,

Die Wahrheit tut weh.

Kommentar von onkeljo ,

Das war eher nicht gefragt - Wahrheit ist was anderes...................

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community