Frage von Rififi, 5

Ford Fiesta rotierungs-Geräusch v.Unterboden mitte-rechts.Radlager sind es nicht.Ist es gefährlich?

Seit cca 3 Wochen höre ich von rechts-unten länglich rotierende Geräusche, die manchmal stärker( meistens auf der Autobahn) und manchmal schwächer sind. Der Fachmann hat mit mir Probefahrt gemacht und gesagt, es sei nichts und ich kann mit dem auto auch um die Erde fahren, alles ist i.O. Ich glaube es nicht und habe Angst vor einer Panne. Einen PC-Test wollte er nicht machen. Das Auto hat 40 T. Km, ist in April d.J. gekauft und in Garantie. Weiss jemand Rat? B.Dank

Antwort
von onkeljo, 5

Das kann verschiedene Ursachen haben, Antriebswelle, Radlager etc. Ob es gefährlich ist, kann man so - ohne das Geräusch zu hören bzw. zu lokalisieren - nicht sagen. Welcher Fachmann hat die Probefahrt gemacht, ein Meister aus einer Ford Werkstatt?

Kommentar von Rififi ,

Die Probefahrt wurde v. einem Ford-Werkstatt-Vertreter gemacht, der die 1-Jahr Garantie für das Fahrzeug gegeben hat. Nach seiner Meinung ist das Fahrzeug i.O., er hat angeblich keine Geräusche gehört, Radlager seien es nicht. Ich höre die Geräusche jeden Tag. Wenn ich am Fahrer-Sitz sitze, höre ich rechts längs unten mir rotierende Geräusche. Ich fahre 40J. Auto und habe glaube ich geübtes Ohr fürs Auto. Natürlich möchte ich keine Panne haben, und die Werkstatt wahrscheinlich keine Garantie-Reparatur.

Kommentar von onkeljo ,

Das schlimme an solchen Geräuschen: Der Schall sucht sich seinen Weg! Bei einem Golf hatte ich mal ein Knackgeräusch bei Bodenwellen. Auf dem Fahrersitz habe ich das Geräusch eindeutig im Bereich des rechten Federbeins gehört, als Beifahrer kam es von der linken Seite. Das Knacken war laut und deutlich auch für andere zu hören, der Fehler wurde nicht gefunden und ich habe das Fahrzeug dann gewandelt.

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community