Frage von VWGolf3Tuning99, 29

CO Wert zu hoch- Ford Fiesta MK2. Wo kann ich anfangen zu suchen?

Ich habe einen Ford Fiesta, BJ 12/88, der damals (auto wurde vor 12 Jahren stillgelegt) wegen einem DEUTLICH zu hohen CO Wert durch die AU gerauscht ist. Er hat erst 7000 km drauf, allerdings ist der Motor stark verschlammt und ich vermute, dass er Benzin verbrennt. Wie kann ich herausfinden, ob das an der Falschmischung, an der Lambdasonde, an einem kleinen Loch im Auspuff (was ich mir nicht vorstellen kann, da er wie gesagt nur 7000km gelaufen ist) oder doch am Kat liegt? Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich das vorweg schon prüfen kann? Oder Gemischbildung und Motorverschlammung reparieren und abwarten, ob er die AU besteht?

Antwort
von onkeljo, 26

Auf jeden Fall erst mal den Motor reinigen. Dabei auch die Anbauteile wie den LMM nicht vergessen. Eine defekte Kurbelgehäusebelüftung z.B. kann schon eine Ursache für den hohen CO-Wert sein. Die Auspuffanlage kann man dann anschließend, wenn der Motor wieder läuft, überprüfen.

Antwort
von SilverSurfer, 21

Hey

Vielleicht solltest du mal den CO Grundwert an deinem Auto einstellen lassen.

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community