Frage von HabbabGerges, 68

Autohändler auswählen, worauf achtet Ihr?

Die Frage stelle ich grad, weil mich grad ein Arbeitskollege gefragt hat, worauf ich bei der Auswahl des Autohändlers achten würde? Ich gebe zu, dass ich wohl so einiges vom ersten Eindruck abhängig mache und deswegen interessiert mich mal, worauf Ihr so achtet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SusanneBieber, 40

Es kommt drauf an, was ich suche. Bei einem Neuwagen geh ich dann doch lieber zu einem richtigen Autohaus. Die haben finanziell zumindest ganz andere Möglichkeiten, als ein kleiner Autohändler. Auch bei Gebrauchtwagen gibt es meistens eine Garantie bzw. eine Gewährleistung dazu und man kann sich im Gespräch ein Bild über deren Seriosität machen. Rein fachlich allerdings sind mir die Schrauber um die Ecke lieber. 

Antwort
von christieowen, 41

Kommt drauf an, was du suchst, reden wir von einem kleineren Autohändler oder einem großen Autohaus? Da gibt es ja schon unterschiedliche Dinge auf die ich achten würde ...

Antwort
von geoka, 36

Zu Händlern mit einem ungepflegtem Hof, womöglich noch mit einem Baucontainer als Verkaufshaus drauf gehe ich z.B. nicht.

Andererseits schrecken mich Markenfirmen mit schweineteuren Glaspalästen ebenso ab. Hier macht zwar jeweils der Autohersteller die Vorgaben und nicht der Händler selbst, zahlen muss es aber letztlich dennoch der Kunde.

Kommentar von HabbabGerges ,

Ja da gebe ich dir vollkommen Recht, die teuren Neuwagen müssen ja irgendwie auch finanziert werden. Ich gehe halt auch eher zur "Mittelklasse" nicht ganz abgewrackt, aber eben auch nicht in die ganz noblen.

Antwort
von kieljo, 41

Ich schaue mir den Händler (Vertragshändler) sehr gut an. Führe Gespräche mit den Verkäufern und auch mit dem Meister. Wenn mir dann alles schlüssig erscheint, hat er eine Chance "mein" Händler zu werden.

Außerdem kann man sich auch im Internet nach Bewertungen erkundigen. Die sind aber schon auch mit Vorsicht zu sehen.

Manchmal ist auch der Weg in die Nachbarstadt sinnvoll. Mit kleineren Händlern habe ich grundsätzlich bessere Erfahrungen gemacht.

Antwort
von onkeljo, 38

Die sogenannten "Fähnchen Händler" an der Ecke sind bei mir grundsätzlich außen vor.

Bei den anderen sehe ich mir das Auto an, was ich kaufen will. Das ist einzig und allein entscheidend, denn: was nützt ein sauberer Platz und eine ebensolche Werkstatt, wenn das Auto nichts taugt??

Antwort
von Schlegli, 27

Geh immer nach dem Mittelmaß, ordentlich und sauber aber eben nicht zu nobel, sollte es sein. Denn mit den ganz noblen Autohäusern und deren Mitarbeitern werde ich eh nicht warm, da fühl ich mich de­plat­ziert.

Antwort
von CPfeifer, 15

Mein Bruder hat sein Auto auch bei dem österreichischen Equivalent https://www.wirkaufendeinauto.at/ verkauft. Die haben zwar nicht immer gute Bewertungen online, aber er war dennoch relativ zufrieden damit. 

Vielleicht kann es ja nicht schaden erstmal ein Angebot einzuholen, aber wie gesagt ich weiß auch nicht recht. 

Antwort
von Foxxy, 17

Eventuell auch etwas danach richten, bei wem man handeln kann und bei wem eher nicht.

Antwort
von WFranz, 24

hm für den Kauf oder den Verkauf? Vor einiger Zeit hat mir ein Arbeitskollege erzählt, er hat  sein älteres Auto gut über den Anbieter https://www.wirkaufendeinauto.de/ verkauft bekommen,  war wenig Stress und zielführend. Ich kenn mich da leider nicht so aus.

Antwort
von DennisFFM, 28

Ich würde mich im Internet über den Händler informieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten