Frage von Alter66, 12

Auspuffhalterung

Hallo zusmmen, ich habe einen Renault Espace 4 Bj.2006. An dem ist beim TÜV eine Auspuffhalterung am Krümmer beanstandet worden und ich bekam keinen TÜV.Aufkläber. Weiter hat er die Rück-Nebelschlußleuchte bemängelt, das sie ohne Funktion ist. Mir ist bekannt aus früheren TÜV Untersuchungen, daß die Nebelschlußleuchte nicht brennt wenn ein Adapter drin steckt. Dies war bei mir der Fall, denn ich habe 3 Anhänger mit versch. Steckern. Nun habe ich alle Adapter ausgebaut, aber die Leuchte leuchtet nicht. Hat ev. jemand das gleiche Problem? und wie kann man es beheben. Nächste Woche muß ich den Wagen fertig haben. Wegen der Auspuffschelle war ich in einer Vertragswerkstatt, aber oweh, nich teinmal der Mechaniker konnte mir weiterhelfen, da die Halterung in keiner Zeichnung zu sehen war. Was nun? Muß ich zum Scrotthändler? Für Tips bin ich dankbar. MfG

Antwort
von silverbullet, 4

Wie kann man wissen was Du am Wagen gebastelt hast, wenn nicht du selbst? Sicherungen überprüft, meist ist im Kofferraum eine zusätzliche Sicherung für die AHK.

Was die Schelle angeht, so gibt es einige beim Espace, welche meinst Du bitte?

Kommentar von Alter66 ,

Hallo, danke für den Rat, aber der hilft mir nicht weiter, ich habe auch keine Bastelarbeiten am Auto durchgeführt,(wie kommst darauf, daß ich selber rumbasteleß), ich habe mit keinem Wort erwähnt das ich am Auto Bastele. Heute am 28.5.14 war ich in einer anderen Vertragswerkstatt, und wieder das gleiche. Lane Gesichter-nur der Meister fragte mich, obwohl es in den KFZ Papieren steht, ob ich einen Russpartikelfilter habe. Habe ich natürlich, und diese Schelle die den Russpartikelfiter hält ist inzwischen porös geworden. Eine Originale Gummuhalterung hat er allerdings auch nicht gefunden. Er gab mir irgendeine Gummihalterun für 38,00 € mit und ich soll ausprobieren ob sie passt. Nun eine für manche User dumme frage,-gibt es verschiedene Russpartikelfilter, oder sind die für jedes Fahrzeug gleich? Wie soll ich erkennen welche Halterungen gebraucht werden, wenn nicht einmal die Werkstatt darüber weisst. Die Schelle ist vorne unter dem Motorblock und hält den Russpertikelfilter. Nun zur Anhängerkupplung., die Steckdose funktioniert bis auf den Nebelrückscheinwerfer tadellos. Was meinst du mit der Sicherung im Kofferaum,wenn die steckdose funktioniert,-oder hat der Nebelrückscheinwerfer eigen Sicherung im Kofferraum? Das würde den Fehler ev. erklären. Ich fahre am freitag in eine Mietwerstatt und lasse den Wagen von einem Mechaniker der mehr drauf hat, reparieren. Ich wollte nur sichergehen mit der Halterung-bin aber sehr enttäusch von dem Service. Jetz war ich in 2 Vertragswerkstätten und keine Konnte weiterhelfen. Danach habe ich mich beim Renault Deutschland ekundigt, aber die wußten auch keinen Rat. Was kann da so komplizier sein, oder muß man sich eine Schelle tatsächlich zusammenbasteln, und kommt die durch den TÜV?. Sorry bitte fals ich etwas schroff geantwortet habe, aber meine Nerven sind schon gereizt. Einen schönen Tag, und ich werde beim Erfolg wieder berichten.Danke

Kommentar von silverbullet ,

Na ja, die Angaben in der Fragestellung waren sehr dürftig. Wenn der DPF nachgerüstet wurde, dann kann am ehesten der Hersteller des DPF weiterhelfen.

Was die Nebelleuchte angeht, so dürfte hier eher eine Unterbrechung im Kabel vorhanden sein. D.h. entweder sind die Adapterstecker nicht richtig verdrahtet oder es ist ein Kabelbruch oder Korrosion vorhanden. Um den Fehler zu lokalisieren, würde ich erstmal messen bis wohin noch Strom ankommt.

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community