Frage von NowitzkiBusiness Profil - Light, 2

Ampel umgelegt....

Die Seitenklappe eines geliehenen Anhängers öffnet sich durch ungenügendes Verschließen während der Fahrt und "erlegt"eine Ampel-wer haftet ?

Antwort
von imager761, 1
Die Seitenklappe eines geliehenen Anhängers öffnet sich durch ungenügendes Verschließen während der Fahrt und "erlegt"eine Ampel-wer haftet ?

Die Kfz-Haftpflicht des Zugfahrzeugs aus Rechtsgrund verschuldensunabhängiger Betriebsgefahr - wie kommt man da auf eine andere Idee?

G imager

Antwort
von onkeljo, 2

Auf keinen Fall die Ampel! :-) Im Ernst: war der Anhänger privat ausgeliehen oder gewerblich? Haftpflichtversicherungen zicken doch gerne rum bei Schäden von und mit geliehenen Sachen.!? Deshalb ist u.U. der Fahrer selbst dran.

Kommentar von imager761 ,

Was hat die Privathaftpflicht des Fahrers mit Haftung verschuldesunabhängiger Betriebsgefahr des Gespanns im Strassenverkehr zu tun?

Kommentar von onkeljo ,

Wer hat denn was von Privathaftpflicht geschrieben?

Antwort
von dv946, 1

Ich versuch mir das gerade vorzustellen,wie das geht.Fährst eine Ampel um und fragst,wer haftet.

Antwort
von Crack,

Sorry, auf die richtige Antwort kann man doch auch ohne groß nachzudenken selbst kommen. Der Fahrzeugführer haftet. Ich wüsste nicht wer sonst verantwortlich sein sollte...

Antwort
von DieKnutschKugel, 2

Hey.

Also ich würde sagen, der Fahrer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten