Hilfreichste Antworten

  • Ladevolumen ausrechnen?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Zumindest für PKW gibt es ein DIN Verfahren: http://www.tagesspiegel.de/mobil/groessenangaben-zum-kofferraum-koennen-taeusche...

    Speditionen rechnen noch anders: https://de.wikipedia.org/wiki/Lademeter

    Das das Ladevolumen bei LKW aber i.d.R. fast immer Quaderförmig ist, ist die Berechnung LxBxH schon richtig, bringt dir aber nichts, solange du nicht weißt wieviele Stückgüter in bestimmten Abmessungen geladen werden sollen.

    Bei einer Innenbreite von z.B. 2,40m kannst du 2 Stückgüter von 1m Breite aufstellen, es bleiben 40cm übrig, die entweder leer bleiben oder mit einem anderen passendem Stückgut ausgefüllt werden kann, was dann im Sinne der Vorschriften für Ladungssicherung auch besser wäre.

    Selbst wenn du das Gesamtvolumen deiner Ladung kennst, bedeutet dies ja nicht dass es in einen LKW mit identischen Ladevolumen hineinpasst, da ja auch die genauen Abmessungen jeweils passen müssen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Lexa1 ,

    Danke für die Antwort. In deinem Link wurde die Bezeichnung Möbelwagenmeter benutzt, die zwar nicht mehr gebräuchlich ist, aber so ähnlich auf meinem Angebot steht. Das hilft mir sehr weiter. Danke

  • Woher kommt das Lenkradflattern?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Ein frohes neues Jahr wünsche ich Dir erst mal!

    Zu Deiner Frage: es gibt eigentlich drei Möglichkeiten für das Flattern:

    Die Felge kann einen Schlag bekommen haben, durch den Schlag kann auch ein Auswuchtgewicht abgeflogen sein oder der Reifen hat etwas abbekommen. Letztere Möglichkeit aber eher bei sehr wenig Druck oder einem ziemlich alten Reifen.

    Ich würde das Rad mal bei einem Reifenhändler auf die Auswuchtmaschine spannen, da wird meist schnell die Ursache erkennbar.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschöööööön für den Stern!

  • Was sagt ihr zu einem Mazda 3?
    Hilfreichste Antwort von winherby ·

    Also wie lange ein Auto Dich aushält, das hängt ja in erster Linie vor Deinem Fahrstil und von Deiner Pflege des Wagens ab, - gilt für alle Dinge.

    Die Japsen schneiden durch die Bank beim Tüv-Report gut ab, von wenigen Typen abgesehen.

    Erfahrungsberichte würde ich mal auf den Webseiten der Autozeitschriften suchen.

  • Klimaanlage Golf 5?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Lies Dir bitte nochmal deine eigene Frage durch und ergänze diese. Es ist alles recht wirr durcheinander und nicht verständlich.

    Ich lese es momentan so, dass die Klimaautomatik nur an ist, wenn der Lüfter auf Stufe 2 gestellt ist, was nicht sein kann.

    Wenn du nichts drückst, dann ist die letzte Einstellung aktiv und entsprechend die Luftverteilung.

    Bei den Luftdüsen kommt es darauf an, ob diese überhaupt manuell geöffnet wurden bzw. wie und wann die Klimaanlage diese ansteuert. Näheres dazu findest du auch in der Bedienungsanleitung.

     

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Streppa123 ,

    Also meine Frage direkt war, was es ist wenn ich keine Taste drücke, aber die Luft anhabe. Auf die zuletzt gesteuerte kann aber bei mir nicht sein sonst würde sie immer richtig Brust gehen. Die Luft kommt so eher immer an der Scheibe und bei den Füßen raus.    Aber nie beim brust Bereich, auch nicht im Auto betrieb. 

  • Was muss ich zu Winterreifen wissen?
    Hilfreichste Antwort von kerstin90 ·

    Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, nicht die billigsten zu nehmen. Es gibt viele Vergleiche von Winterreifen, hier kannst du zum Beispiel einen anschauen https://testsieger.bussgeldkatalog.org/winterreifen/ da sind auch Tipps dabei.

    Wo wohnst du denn? Ich würde ja grundsätzlich eher Allwetterreifen empfehlen, wenn die Witterungsverhältnisse das bei dir zulassen ;)

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von hoppelhase ,

    Danke für die schnelle Antwort. Allwetterreifen hatte ich tatsächlich noch nicht in Betracht gezogen, ist eine Überlegung wert.

    Kommentar von kerstin90 ,

    Ja, dann sparste dir das ständige Reifenwechseln, geht ja auch irgendwie ins Geld. Allerdings nutzen die sich auch ein bisschen schneller ab ;)

  • Opel Karl oder Fiat Punto als Anfängerauto! Welcher ist von der Qualität besser?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Falscher Vergleich? Der Opel Karl spielt eher in der Liga mit dem Fiat Panda!?

    Der Punto ist eine Kompaktlimousine, in der Grundausstattung 3000,- Euro teurer als der Kleinstwagen Karl, dessen Dreizylindermotörchen schon vom Corsa bekannt ist und ganz gute Kritiken bekommt.

    Die Qualität vom Fiat ist bekannt, der Opel ist noch zu neu, um da schon Erkenntnisse zu haben.

    Also entscheidet die Brieftasche und das Auge???

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschööön für den Stern!

  • Ich hab heute auf einem Baumarktplatz beim Ausparken eine Automatisch schliessende Kofferraumklappe angefahren. Womit muss ich rechnen?
    Hilfreichste Antwort von Lexa1 ·

    Wenn es wirklich so gewesen ist mit dem hineinragen in die Fahrbahn und

    du Beweisfotos gemacht hast, rate ich dir zu einem Anwalt für

    Verkehrsrecht. Eventuell bekommt der Unfallgegner eine Teilschuld.  Wenn

    dann der Schaden nicht zu hoch ist, kannst du Ihn selbst bezahlen und

    du wirst bei deiner Versicherung nicht hochgestuft.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Lexa1 ,

    Danke für den Stern

  • Trotz Erkältung oder Grippe fahren?
    Hilfreichste Antwort von Sireares ·

    Es gibt bei der Apotheke geloprosed (schau mal hier: https://www.geloprosed.de). Hat mein Kollege (er ist allerdings LKW-Fahrer) damals genommen und geschwärmt, da es ein Pulver ist, das kein Wasser zum Auflösen braucht (ideal beim Autofahren) und die Apothekerin hat auch gemeint, dass man es beim Autofahren nehmen kann. Solche Medikamente und die Fahrtüchtigkeit - da fallen schon mal die Meisten weg.

    Aber achte auf deinen Körper, wenn man krank ist, sollte man schon darauf achten, nicht zu arbeiten und vor allem keinen Sport zu machen. Einfach nur Ruhe, Erholung und natürlich viel trinken - das ist die beste Medizin :)

    Wie lange bist du nun erkältet? Gute Besserung!

  • Verbrauch BMW 1er bei 140 150 160 170 180 190 200km/h?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Da es rel. egal ist, ob das Auto BMW, Toyota oder sonstwie heißt, kommt es eigentlich nur auf ähnliche Größen an.

    D.h. wenn Karosserie und Gewicht ähnlich sind, kann man beliebige Datenauswertungen heranziehen. Das Baujahr ist dabei völlig uninteressant.

    Hier z.B. von einem VW Golf, der dem 1er von den Daten her nicht unähnlich ist. Ist zwar ein Benziner, aber für den Diesel sehen die Kurven ähnlich aus, nur niederiger: https://data.motor-talk.de/data/galleries/0/112/8052/10285776/90kw-verbrauchskur...

    Hier von einem Mazda 3 Diesel:

    http://www.mazda-forum.info/attachments/mazda-3-bm-d150-verbrauch-im-6-gang-jpg....

     

     

  • Unfall nicht bermerkt trotzdem Fahrerflucht?
    Hilfreichste Antwort von Lexa1 ·

    In deinem Link wurde es doch gut beschrieben. Anwalt nehmen. :

    Angebliche Fahrerflucht – das können Sie tun


    Wurden Sie bei einer Fahrerflucht, die Sie nicht bemerkt haben, von einem Zeugen beobachtet, kann dieser gegen Sie eine Anzeige stellen, sofern er das Nummernschild notiert. Meldet sich dann die Polizei bei Ihnen, empfiehlt es sich einen Rechtsanwalt zu konsultieren.

    

    

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Lexa1 ,

    Danke für den Stern

  • Sind Motoren, vor allem mit Turbo für mehr Leistung ausgelegt als bei Neuauslieferung?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Jede Mehrleistung, die auch abgerufen wird, belastet den Motor bzw. die Bauteile stärker. Das bedeutet auch, dass die Haltbarkeit des Motors entsprechend sinkt und zwar umso mehr wie zusätzliche Leistung eingehaucht wird.

    Was aber viele vergessen beim Motortuning ist das Getriebe. Manche Getriebe sind gerade mal so ausgelegt, dass die das Drehmoment des Motores so gerade eben noch aushalten können. Steigt nun auch das Drehmoment beim Motor, wird in vorgenannten Fällen auch das Getriebe u.U. überbelastet und endet in einem kapitalen Getriebeschaden.

    D.h. Leistungssteigerungen ohne Betrachtung des Getriebes und ggf. auch der Kupplung sind nicht unbedenklich.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von althaus ,

    Ja, bin auch auf anderen Foren aktiv. 

  • Ersatzschlüssel?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Es gibt da drei Möglichkeiten:

    1. neue Schließanlage = hohe Kosten, 2. neue FFB = ca. 150,- Euro beim Freundlichen oder mit Einzelteilen von eBay selbst neue Schlüssel herstellen. ( da gibt es sogar gebrauchte Transponder usw. )

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Danke für den Stern!

  • Tempomat richtig nutzen?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Bei der alten Variante, die nur die Geschwindigkeit hält, fahre ich nur auf Strecken, wo man für längere Zeit keine Ampeln etc. hat. Das kann Autobahn sein, aber auch 30er Zonen usw.

    Die neuere Variante, auch Abstandstempomat genannt, fahre ich quasi überall und fast immer. Hier beschleunigt und bremst der Wagen bis zur eingestellten Geschwindigkeit und in Abhängigkeit zum Vorausfahrenden sogar bis zum Stillstand ab.

  • Ist ein Turbolader eher positiv oder negativ im Vergleich zu einem Sauger?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    In welcher Hinsicht, kannst Du das etwas genauer formulieren?

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von althaus ,

    Ist ein Turbomotor langlebiger als ein Sauger? Was sind die Vorteile zum Sauger? 

    Kommentar von onkeljo ,

    Da gilt für mich der alte Grundsatz: "je mehr dran ist desto mehr kann kaputt gehen". Außerdem wird ein Turbomotor mehr beansprucht. Insofern hält ein Saugmotor nach meiner Ansicht länger.

    Kommentar von onkeljo ,

    Danke für den Stern und immer eine gute Fahrt!

  • Nach welchen Kriterien sucht ihr euer Wagen vorzugsweise aus?
    Hilfreichste Antwort von jbinfos ·

    Der Verbrauch ist mir relativ egal wenn er nicht gerade über 15 L/100 KM liegt. Kommt aber natürlich auch auf das Auto an. Ich will mich im Fahrzeug wohlfühlen, bedeutet also, er sollte schon ein wenig Platz und Komfort haben.

    Ich habe aber auch keine Probleme in kleinen Fahrzeugen unterwegs zu sein. Kommt immer auch darauf an wo ich hin will und was rein passen muss.

    Mein Hauptkriterium für meinen persönlichen Fahrgenuss liegt an der Marke. Seit 1980 fahre ich ausschließlich Japaner der Marke Honda, Toyota und Lexus. Da wird sich in meinem Leben sicher auch nichts mehr daran ändern.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von althaus ,

    Wir haben und vor 6 Jahren den ersten Japaner gekauft. Einen Toyota Corolla Verso und sind damit voll zufrieden. Der Verbrauch könnte etwas besser sein, aber dafür haben wir mit dem Auto keinerlei Probleme. Vor zwei Wochen hat ein Toyota Auris 1,2T meinen AUDI A6 abgelöst. Fahre jetzt im Verbrauch im Schnitt bei 6,0 Liter im Vergleich zu vorher mit 12,5 Liter mit dem Audi. Ich denke wir werden auch bei Toyota bleiben. 

    Kommentar von jbinfos ,

    Danke fürs Toyota-Sternchen.

  • In welchem bezahlbarem Auto fühlt man sich wie im Sofa vom Wohnzimmer?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Für mich ist das in den Autos, wo ich mich reinsetze und wohlfühle.

    Das ist wie ein Stimmungsbarometer und das kann ich nirgendwo direkt festmachen. Dabei ist es egal ob es in meinen Golf GT oder GTI's war oder danach in verschiedenen Mercedes C-Klassen, Diesel und Benziner gleichermaßen.......

    Was ich überhaupt nicht mag sind die Plastiklandschaften in verschiedenen Japanern, Koreanern oder Franzosen.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschööön für den Stern!

  • Warum wird der neue Toyota Motor 1,2L Turbo im Forum so verspottet. Ist er so viel schlechter als der alte 1,6L Sauger Motor?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Dieses sogenannte "Downsizing" bei den Motoren wird eben kritisch gesehen. "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch Hubraum" , diese alte Kutscherweisheit existiert eben immer noch.

    Angeblich sollen die "Motörchen" effizienter sein und zukünftigen Abgasvorschriften (CO2) genügen.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von althaus ,

    Habe den 1,2L Turbo heute bekommen. Werde sehen wie er sich in der Stadt so schlägt. War ein echtes Downsizing für mich,  vom 3 Liter Motor jetzt zu einem 1,2Liter Turbo  Motörchen. Zumindest verbrauche ich jetzt nur noch ca. 6 Liter statt 12,5 Liter auf 100km. Das sollte sich auch in der KFZ-Steuer bemerkbar machen. 

    Kommentar von onkeljo ,

    Ds ist wirklich Downsizing, aber in der Stadt fällt das eher weniger auf, außer beim Verbrauch. Auf Strecke würdest Du die große Maschine wohl vermissen......

    Auch wenn viele über den Diesel meckern, ich genieße meinen CDI mit reichlich Drehmoment und wenig Verbrauch.

    Kommentar von althaus ,

    Bin noch nie einen Diesel gefahren. Da ich sowieso nur 8k bis 9k km im Jahr fahre, werde ich wohl oder übel beim Benziner bleiben. 

    Kommentar von onkeljo ,

    Ich hatte zuletzt Mercedes C180 und C200 Kompressor als Benziner und bin dann auf einen C250 CDI umgestiegen. Der Motor hat soviel Bums (204 PS, 500 NM), das ist Fahrfreude pur! Bei einem Verbrauch zwischen 5,5 und 8 Liter Diesel, je nach Fahrweise.

    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschööön für den Stern!

  • Neuwagen mit Sicherheitssysteme ausgestattet. Bekomme ich extra Rabatt bei der Versicherung?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Die Frage gab es schon in ähnlicher Form:

    https://www.autofrage.net/frage/gibt-es-fuer-die-aktuellen-assistenzsysteme-eine...

    Oder auch hier:

    https://www.autofrage.net/frage/verminderte-versicherungspraemie-durch-moderne-s...

    Allerdings nützt Dir vermutlich die Versicherung von VW nix bei einem Toyota. Bleibt also doch Recherche übrig.........

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Eben noch eine nicht ganz aktuelle Stellungnahme von Allianz und HUK gefunden: danach kein Rabatt auf einzelne Systeme, sondern allgemein über die Typklasse..........

    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschön für den Stern und weiterhin gute und sichere Fahrt!

  • Frage zum Drehmoment beim Toyota Auris alt mit 132 PS und neu mit Turbo und 116 PS?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Das Turbomodell lässt sich wesentlich schaltfauler fahren und hat schon bei niederiger Drehzahl und Geschwindigkeit einen ordentlichen Antritt.

    Bei normaler Fahrweise dürfte auch ein kleiner Verbrauchsvorteil beim Turbo zu verzeichnen sein.

    Ich hatte jetzt 2 Wagen mal fahren dürfen, beides Benziner, der eine rund 100PS aber ohne Turbo und einen mit knapp 90PS aber mit Turbo.

    Der Turbobenziner ist  flotter in der Stadt und Landstraße, ohne hier Drehzahlorgien feiern zu müssen. Auf der Autobahn hingegen im hohem Geschwindigkeitsbereich ist dieser zwar leistungsbedingt etwas langsamer, aber auch drehzahlärmer und damit leiser.

    Andererseits ist der Turbo im Reparaturfall in Bezug auf Turbo und Kühler dann deutlich teurer. Beim Sauger entfällt dies alles.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von althaus ,

    Danke. Habe mich für den Turbo entschieden. 

  • Autowerkstatt gründen - Rechtsform?
    Hilfreichste Antwort von Irinossik ·

    Hallo Dennis,

    die Handwerkskammer ist da die beste und erste Anlaufstelle. Aber ich kann dir eventuell noch einige Dinge als Ansatz geben bzgl. der Umsetzung einer Gründung und welche Rechtsform sich anbietet bei Werkstätten.

    In erster Linie sind vor allem sind Standort und Konkurrenz von entscheidender Bedeutung, weil der Markt für Kfz-Werkstätten schon relativ abgesättigt ist. Prüfe die Potenziale, die deine Werkstatt am jeweiligen Ort besitzt und mache eine Wettbewerbsanalyse. Außerdem besteht für die Gründung einer KFZ Werkstatt eine Meisterpflicht. Es MUSS ein Meister im Betrieb anwesend und tätig sein (Handwerksrolle A). Entweder erfüllt der Selbstständige diese Rolle oder stellt einen Meister ein. Auch für die Kunden ist es ein Mehrwert, wenn der Begriff „Meisterwerkstatt“ (ehrlich) genutzt wird, was sehr kompetent wirkt.

    Eine weitere wichtige und natürlich auch selbstverständliche Pflicht ist auf jeden Fall die Sicherheit. Es sei denn, es werden lediglich Teile repariert, die nichts mit der Sicherheit im Auto zu tun haben, dann gibt es auch Ausnahmen. Allerdings sollte das mit der örtlichen Industrie- und Handelskammer (IHK) direkt abgeklärt werden. Diese „Ausnahmeregelungen“ sind dann eher für erfahrene Gesellen interessant, die sich selbstständig machen wollen. Laut dem §1 der Handwerksordnung ist ebenfalls eine Eintragung in die Handwerksrolle als formale Voraussetzung notwendig.

    Dann stellt sich noch die Frage, ob du eine freie Werkstatt oder eine sogenannte, speziellere Vertragswerkstatt gründen möchtest. Dazu ist die Konkurrenz wieder von Bedeutung. Bei starkem Wettbewerb in einem gesättigten Markt solltet muss das genau überprüft werden. Vielleicht ist sogar ein Franchisemodell eine Option.

    Natürlich fallen bei einer Existenzgründung sehr viele Formalitäten bzw.  bürokratischen Hürden an: Anmeldung des Gewerbes, bei der Handwerkskammer und bei der zuständigen Fachinnung.

    Hier kommen wir auch zur Wahl der Rechtsform. Bei so vielen komplexen Schwerpunkten, die es neben der eigentlichen Tätigkeit zu beachten gilt, kann man als unerfahrener Existenzgründer schon mal den Überblick verlieren. Sinnvoll wäre dann möglicherweise auch professionelle Hilfe. Oftmals wird auch hier die UG als Rechtsform gewählt bis man zur GmbH übergehen kann… Schau doch sonst mal bei http://www.firma.de/firmengruendung/ug/ vorbei. Die unterstützen dich in der Startphase der Gründung und man kann selbst entschieden in welchem Umfang dies geschehen soll. Z.B. ist beim „Rundum-sorglos-Paket“ im Prinzip alles abgedeckt was man für die UG-Gründung braucht (wie z.B. die Erstellung Mustersatzung, Telefonservice, Leistungen des Steuerberaters und des Notars etc. pp).

    Ich hoffe das bringt dich weiter!
    LG

  • Ab wann ist ein Bußgeldbescheid rechtskräftig?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Ein Bußgeldbescheid wird erst voll wirksam, wenn die Einspruchsfrist abgelaufen ist.

    Also ist das Datum des Verstoßes, der Zustellung oder Zahlung des Bußgeldes völlig uninteressant.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Mir geht es um das 1 Jahr "Bewährung": wer innerhalb eines Jahres ein zweites Mal geblitzt wird........also Blitzdatum 01.07 16 ist man dann ab 02.07.17 wieder "sauber"? Bis auf den Punkt natürlich, der bleibt 2 1/2 Jahre, das ist bekannt.

    Oder zählt hier auch die Rechtskraft des Bescheides???

    Kommentar von geoka ,

    Letzteres.

    Kommentar von geoka ,

    Danke fürs Sternchschen :-) Bleib sauber!

  • Übers Handy navigieren...?
    Hilfreichste Antwort von Calimero ·

    Übers Handy geht das gut, solange man wie hier schon gesagt wurde eine Halterung sowie ein Ladegerät bzw. – kabel dabei hat. Ohne so ein Zubehör mag das vielleicht für kurze Strecken gehen, aber das Telefon kann ja auch schon nach 2 Stunden am Ende sein, wenn z.B. noch die Sonne raufknallt oder ein Stau ist usw. Natürlich würde ich ein Navi aber immer vorziehen, aber kurzfristig geht das mit dem Handy auch. Aber wenn man bspw. das Geld gerade mal nicht hat oder ein Navi sonst nie wirklich braucht, dann wäre das Handy als Navi wirklich eine richtig gute Alternative.

    Das passende Smartphone sollte man dafür aber schon haben. Also ein nicht zu kleines Display und GPS Funktion sowie etwas Datenvolumen und sowas wie wenigstens Google Maps… Auf dem iPhone wären das dann die iOS Karten. Ich hab zum Beispiel das S7 über http://www.deutschlandhandy.de mit einer Allnet Flat, also halt mit LTE und genügend Datenvolumen (3 GB LTE mit bis zu 225 Mbit/s vor Drosselung) .Das funktioniert wunderbar, halt auch für längere Strecken. Ich mach das schon recht oft, vor allem wenn ich mich nicht auskenne in der Gegend und das Navi nicht dabei habe.

    MfG Cali

  • Autogummimatten wieder auf Hochglanz
    Hilfreichste Antwort von TobiasClaren ·

    Erst mal gründlich reinigen.

    "Cilit Bang" oder billig "W5" von Lidl oder ähnliches von Aldi....
    Die Version gegen Kalk und Schmutz.
    Einbürsten, den Schaum stehen lassen, nachbürsten, stehen lassen, nachbürsten... Der Schaum wird zumehmend dunkler. Dann abbrausen.

    Und ja, es funktioniert, und nein, es ist keine sauerei oder "rutschig", Motoröl aufbürsten. Ich nahm 15W40, sollte aber egal sein. Das Billigste, bzw. was man eh fürs Auto hat oder brauchen würde. Aber frisch, kein schwarzes Altöl.

    Mit der gleichen Bürste (vorher trocknen) deckend verteilen. So wenig wie nötig.
    Dann evtl. ein paar Stunden ziehen lassen.

    Dann mit einem Tuch, z.B. Frottee so lange reiben, bis die Oberfläche absolut trocken ist.
    Sieht aus wie neu. Im direkten Vergleich "Grau" zu Antrazit-Schwarz (wie es sein soll).

  • Ist es teuer in einem Porsche Taxi zu fahren?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Nein, die Preise sind vom Kreis bzw. der zuständigen Genehmigungsbehörde mit dem Taxiverband ausgehandelt und festgeschrieben, die Taxameter sind geeicht. Mit den eingesetzten Autos hat das nichts zu tun.

    Inzwischen gibt es ja auch schon Dacia als Taxis, die dürften ja höchstens  25% berechnen..............

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschöön für den Stern!

  • Wie sichert ihr die Ladung?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Leichtes nach oben, schweres nach unten, direkt vor die Rückbank und verzurren. In meinem Auto habe ich ein Schwerlastladeraumgitter, aber auch hier verzurre ich schwere Sachen wie z.B. Reisekoffer noch an den Zurrösen bzw. nutze dafür ein Ladungssicherungsnetz.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Lexa1 ,

    Solch ein Ladungssicherungsnetz ist eine feine Sache. Es ist flexibel und leicht zu handhaben. Diese Netze wünsche ich mir in manche LKW. Leider sind sie teurer als Spanngurte.

    Kommentar von geoka ,

    Äm, Ladungssicherungsnetze sind eigentlich nicht flexibel im Sinne von dehnbar und SPanngurte zum Befestigen brauche ich auch hier, das Karabiner nicht die notwendige festigkeit aufweisen.

  • Klima an oder aus?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Der sollte immer Auskuppeln. Erst nach dem Motorstart höre ich bei meinen Autos ein leises Klick, was bedeutet, dass der Kompressor zugeschaltet hat oder eben auch durch manuelle Einschaltung der Klimaanlage.

     

  • Habe einen Audi A6 Benziner. Auto springt nicht gleich an. Was kann das sein?
    Hilfreichste Antwort von ingom ·

    Hier online ist es recht schwer eine Diagnose zu stellen, wenn die Fachmänner den Fehler schon nicht ausfindig machen konnten. Haben die denn alles kontrolliert? Die müssten doch wissen, woran das liegt.

    Wurde die Batterie oder die Zündkerzen mal gecheckt? Das ist doch meist der Hauptgrund, warum ein Auto nicht sofort anspringt. Vor allem im kalten Zustand liegt es meiner Erfahrung nach an der Batterie.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von althaus ,

    Die Batterie ist top. Nur wenn man ewig versucht den Wagen zu zünden, macht sie auch schlapp. Aber bislang ist er nach dem 8 oder 9 X angesprungen, wenn auch nur sehr träge. Das Auslesegerät gibt keinen Fehler her. Der Mechaniker ist ratlos. Früher wußten sie was zu tun war, heute nicht mehr, wenn das Gerät nichts anzeigt. Nun vermutet er daß es die Zündkerzen sind und tauscht sie aus, sicher ist er sich aber nicht. Echt komisch, daß die ihren Job nicht mehr verstehen, wenn das Auslesegerät nichts hergibt. Am Freitag weiss ich mehr. Morgen ist ja Feiertag. 

  • Abstand auf der Autobahn?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Bei diesen Abstandsmessungen auf der Autobahn wird schon darauf geachtet, ob jemand anders die Spur wechselt oder nicht.

    Bei Spurwechsel wird entweder nicht gemessen oder die Messung ist ungültig.

    Man kann versuchen, über einen Anwalt die Sache zu prüfen - aber wahrscheinlich ist es besser, (zähneknirschend) zu bezahlen........

    Wurde an einer festen Messstelle gefilmt oder von einem Videofahrzeug?

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Hier werden die Messverfahren ganz gut beschrieben:

    https://www.bussgeldkatalog.org/blitzer/abstandsmessung/

    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschööön für den Stern!

  • Zwei Führerscheine?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Grundsätzlich hast Du eine (!) Fahrerlaubnis, auch wenn Du den alten "Fleppen" noch hast.

    Im Falle eines Falles nützt der Dir aber nichts, weil bei einer Datenabfrage z.B. durch die Polizei einwandfrei festgestellt wird, das Du den neuen Führerschein hast.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von dv946 ,

    Aber da frage ich mich,aus welchem Grund sollte bei einer Verkehreskontrolle eine Abfrage gemacht werden,wenn ich den vorzeige Ich bin sicher,dass von diesen grauen FS noch hunderttausende unterwgegs sind.

    Kommentar von onkeljo ,

    Das ist Standard, nicht unbedingt bei einer normalen Kontrolle, aber bei einem Unfall etc.. Ausnahme: Du bist Marco Reus und fährst Maserati.......:-)

    Kommentar von Lexa1 ,

    Wo du dir den neuen geholt hast, musstest du nicht den alten mitbringen, um den ungültig zu machen ? Bei mir war das so.

    Kommentar von dv946 ,

    Das denke ich auch.aber weil ich den alten noch habe,muss ich den als verloren gemeldet haben.Demnach gibt es den offiziell nicht mehr.

    Kommentar von Lexa1 ,

    aber wenn du ihn als verloren gemeldet hast, hast du nicht gleich einen Antrag auf einen neuen bekommen. Und wenigstens ein Papier ( als vorläufige Erlaubnis ? )

    Kommentar von dv946 ,

    Der neue ist 2004 ausgestellt.Mann kann den alten behalten,wird aber wie schon erwähnt,ungültig gemacht.Mit dem grauen würde ich nur durchkommen mit dem Perso.Nämlich so schön,wie auf dem Schwarz/Weißfoto,werd ich nie wieder

    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschööön für den Stern! Und am besten immer eine gute und kontrollfreie Fahrt!

  • Klimaanlage Fragen?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Das kann zwei Ursachen haben: entweder Kältemittel fehlt, was normal ist, da die Anlagen nicht 100prozentig dicht sind und übers Jahr immer etwas Kältemittel entweicht.

    Oder der Kompressor hat zu lange nicht gelaufen, dann setzen sich unter Umständen bewegliche Teile fest und es erfolgt keine Kühlung mehr. Hier hilft nur noch der Austausch mit den entsprechenden Kosten.

    Deshalb soll man die Klimaanlage auch im Winter nie ganz oder für längere Zeit abschalten.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Fripon ,

    Ich habe oft die Klima angeschaltet. Allerdings war mal ein sporadischer Klimafehler gesetzt worden und Honda löschte den auch wieder. Da lief sie dann für 1 - 2 Monate nicht mehr. 

    Kommentar von onkeljo ,

    Ist schwierig, da eine genaue Ferndiagnose zu stellen. Allerdings sollte eine gesunde Anlage den Zeitraum von 1 - 2 Monaten verkraften.......

    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschöööön für den Stern!

  • Bremsbeläge Honda CRV Bj. 2005 RD9?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Die Beläge von TEXTAR, Ate und Brembo kann man m.W. vergleichen, damit macht man nichts verkehrt. Die von JP Group (Japanparts?) kenne ich nicht. Es gibt aber noch 10 weitere Hersteller. Von den ganz billigen Belägen würde ich die Finger lassen.

    Beläge mit akustischer Verschleißanzeige gibt es für Honda auch, meist für die Hinterachse. Ob Dein Auto dazugehört, kann man Dir beim Zubehörhandel sicher sagen.

    Willst Du selbst wechseln oder in die Werkstatt?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Fripon ,

    Ich will die selber wechseln unter Fachmännischer Anleitung :D 

    Kommentar von onkeljo ,

    Na dann viel Erfolg! Dann würde ich mir die Teile beim Zubehörhandel besorgen und mal vergleichen, was die so da haben.

    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschööön für den Stern, und viel Erfolg bei der "sicheren" Reparatur!

  • Soundanlage mit viel Bass fürs Auto?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Für neuere Polos gib es so etwas hier: http://www2.volkswagen-zubehoer.de/de/produktwelten/infotainment/plug-and-play-s...

     

    Leider hast du nicht geschrieben für welchen VW Polo. Mittlerweile gibt es ja seit 1975 fünf verschiedene Grundversionen mit jeweiligen Facelifts.

     

    Ansonsten gibt es Hifi-Firmen, die Systeme auch einbauen wie z.B. ACR, aber das ist dann auch eine Frage des Preises mit einer nach oben offenen Skala.

  • Frage zur Abstands regel in der Autobahn?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Man kann auch mal eben nach rechts fahren, um Platz zu machen. Mit 100 km/h auf der linken Spur ist für mich schon trödeln, da die LKW ja fast die Geschwindigkeit fahren.

    Letztendlich soll man ja auch "zügig" überholen!

    Wenn Dir das mehrmals täglich passiert, solltest Du auch mal Deinen eigenen Fahrstil überprüfen, bevor Du über Anzeigen nachdenkst!

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschööön für den Stern und gute, zügige Fahrt! :-)

  • Habt ihr Erfahrungen mit Elektroautos?
    Hilfreichste Antwort von WosIsLos ·

    Der letzte Tesla Deal war:

    Model S Limousine

    Werbung:

    Komplettpreis 40.000€ 

    verfügbar Ende 2011.

    Tatsächlich:

    Kunde sollte 15.000$ - 30.000$ anzahlen (Bei Pleite Risiko Totalverlust)

    Preis nun ab 80.000€ aufwärts

    verfügbar Ende 2013, real 2014.

  • Realistischer Gebrauchtwagenpreis?
    Hilfreichste Antwort von onkeljo ·

    Ja, man kann bei DEKRA, TÜV und Co. sogenannte Gebrauchtwagen Gutachten machen lassen. Beim ADAC und anderen Automobilclubs ebenfalls.

    Man kann aber auch selbst aktiv werden: wenn man eine Vorstellung über den Gebrauchten hat. Also Marke, Baujahr, KM-Leistung und wieviel man ausgeben will.

    Dann bei mobile.de oder autoscout24 mal suchen, z.B.:

    Kleinwagen, Opel Corsa, Bj. 2008 - 2012, bis 70tkm, Preis bis 6000,-EUR, dann noch das Plz.-Gebiet auf den Wohnort und Umgebung eingrenzen und man bekommt einige Suchergebnisse zur Orientierung.

    Ich habe gerade diese Suche mal gestartet, für meinen Wohnort + 100km kamen 42 Ergebnisse ab ca. 4000 EUR.

    Viel Spaß und Erfolg dabei!

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von onkeljo ,

    Dankeschöööön für den Stern, viel Erfolg und ein glückliches Händchen! :-)

  • Kann man irgenwie sein Fahrverbot umgehen wenn ja wie?
    Hilfreichste Antwort von geoka ·

    Meine persönliche Meinung zum Fahren mit Alkohol oder Drogen sage ich hier lieber nicht.

    Meines Wissens nach gehören Alkohldelikte im Strassenverkeht zu den Fällen aus denen man sich nicht rausmogeln kann, zumindest wenn es sich um den Führerschein für PKW, LKW und Motorrad/Leichtkraftrad handelt.

    Unter bestimmten Bedingungen kann es jedoch erlaubt werden, dass man nach ein 25km/h Mofa fahren darf. Dies ist jedoch eher selten der Fall.